Electronic Travel Authorization (eTA), to Canada
callUs
Tel: +49 32 221 091 485 (Deutsch)

Antrag auf ein elektronisches Visum Travel Authorization (eTA)


Angaben zur Person
Geburtsdatum
Geschlecht
Haben Sie sich irgendwann um die einreise oder einen längeren Aufenthalt in Kanada beworben?
Passangaben
Ausstellungsdatum
Gültig bis
doppelte Staatsbürgerschaft
Füllen Sie den Antrag in Namen einer minderjährigen Person aus?
Angaben zum Beruf
Kontaktangaben
Zusätzliche Fragen
Ist Ihr Antrag auf die Ausstellung des Visums oder der Erlaubnis irgendwann abgelehnt worden? Haben Sie irgendwann eine abschlägige Antwort auf die Einreise nach Kanada bekommen oder sind Sie aufgefordert worden, Kanada oder irgendwelches andere Land/Territorium zu verlassen?
Sind Sie irgendwann verhaftet worden? Sind Sie irgendwann verurteilt worden? Bitte das Jahr eingeben.
Hatten Sie oder Mitglied Ihrer Familie irgendwann Kontakt mit einer Person, die an Tuberkulose erkrankt ist?
Bedarf Ihr Gesundheitszustand einer regelmäßigen Behandlung?
Zahlungsart auswählen

Einwilligung und Erklärung

Informationen, die dem CIC gegeben werden, werden unter der Ordnungsinstanz des Immigration and Refugee Protection Act (IRPA) gesammelt, um die rechtliche Zulässigkeit für Kanada zu überprüfen. Gegebene Informationen werden eventuell mit anderen kanadischen Regierungsinstitutionen, wie der Canada Border Services Agency (CBSA), der Royal Canadian Mounted Police (RCMP), dem Canadian Security Intelligence Service (CSIS), dem Department of Foreign Affairs, Trade and Development (DFATD), dem Employment and Social Development Canada (ESDC), der Canada Revenue Agency (CRA), Regierungen von Provinzen und Territorien und fremden Regierungen, in Übereinstimmung mit dem Unterabschnitt 8(2) des Datenschutzgesetzes, geteilt. Informationen werden eventuell an fremde Regierungen, Gesetzesvollstrecker und Strafverfolgungsbehörden weitergegeben. Dies erfolgt unter Berücksichtigung der Administration und Durchsetzung von Immigrationslealisierung, bei der das Teilen solcher Informationen die betroffene Person und/oder deren Familie nicht in Gefahr bringt. Informationen werden eventuell auch systematisch von anderen kanadischen Regierungsinstitutionen zum Zwecke der Verifizierung des Status und der Identität zwecks der Verwaltung überprüft.

Wo biometrische Daten als Teil der Bewerbung zur Verfügung gestellt werden, werden die gesammelten Fingerabdrücke mit der RCMP geteilt und dort gespeichert. Die Fingerabdrücke werden eventuell mit Gesetzesvollstreckungsbehörden in Kanada unter Übereinstimmung mit dem Unterabschnitt 13.11(1) der Immigration and Refugee Protection Regulations geteilt. Die Informationen können genutzt werden, um die Identität einer Person zu festzustellen oder zu bestätigen, um Vergehen nach den Regeln aller kanadischen Provinzen zu verhindern, zu untersuchen oder zu verfolgen. Diese Informationen können auch genutzt werden, um Identitäten von Personen festzustellen oder zu bestätigen, wenn dieses durch physische oder mentale Beeinträchtigungen oder aus anderen Gründen nicht möglich ist. Kanada teilt unter Umständen auch mit Biometrie in Verbindung stehende Informationen zur Einwanderung mit fremden Regierungen, mit denen Kanada eine Vereinbarung oder ein Abkommen hat.

Abhängig von der Art der Bewerbung werden Ihre Informationen in einer oder mehrerer unserer Personal Information Banks (PIB) gespeichert, entsprechend des Abschnitts 10(1) des kanadischen Privacy Act. Personen haben aufgrund des Access to Information Act das Recht, ihre Informationen zu schützen und auf jene zuzugreifen, die sich in allen betreffenden PIBs befinden. Weitere Details zu den PIBs bezüglich der CIC-Branche und deren Leistungen, und des Zugangs der kanadischen Regierung zu Informationen und Datenschutzprogrammen, sind auf der Infosource Website (http://infosource.gc.ca) und über das CIC-Callcenter erhältlich. Infosource ist auch in den öffentlichen Bibliotheken Kanadas verfügbar.

Erklärung des Bewerbers

Ich habe die obige Erklärung gelesen und verstanden.

Ich erkläre, dass die von mir gegebenen Informationen in dieser Erklärung wahr, komplett und korrekt sind.

Ich verstehe, dass eine falsche Darstellung ein Vergehen nach Abschnitt 127 des Immigration and Refugee Protection Act ist, und zu einer Verweigerung der Einreise nach oder einer Ausweisung aus Kanada führen kann.

Indem ich meinen Namen eingebe und auf Ja klicke, unterschreibe ich elektronisch meine Bewerbung.
alles lesen